Scheibenreparatur&Tausch

Bei kleinen Schäden (Durchmesser unter 5 mm und nicht im Sichtbereich) versuchen wir immer zuerst, die Windschutzscheibe zu reparieren (hierzu wird die schadhafte Stelle gereinigt und mit flüssigem Kunstharz gefüllt. Nach Aushärtung unter UV-Licht ist vom Schaden so gut wie nichts mehr zu sehen, die Scheibe ist wieder voll funktionsfähig und bietet absolute Sicherheit - bei Kaskoschäden entfällt der Selbstbehalt hierbei jedenfalls) - sollte die Scheibe nicht mehr zu retten sein, wird Sie von unseren Karosseriebautechnikern fachgerecht durch eine neue ersetzt (natürlich auch Heck und Seitenscheiben)

Falls Ihr Fahrzeug über Fahrerassistenzsysteme an der Windschutzscheibe verfügt (Spurassistent, automatische Distanzregelung, Parkassistent, Müdigkeitserkennung, Verkehrszeichenerkennung,...), so werden diese nach der Reparatur mittels unserer neuesten Diagnosewerkzeuge wieder perfekt kalibriert. 

Sollten Sie eine Autobahn-Jahresvignette geklebt haben, wird diese im Zuge des Scheibentausches kostenlos gegen eine neue getauscht-die Abwicklung mit der ASFINAG übernehmen wir für Sie